Verkehrswacht Mainburg

Bilder aus dem Jahr 2015


26 Erzieherinnen zu Gast bei der Verkehrswacht Mainburg. Am 16.11.2015 fand im Saal der Sparkasse Mainburg eine Fortbildungsveranstaltung für die Erzieherinnen im Bereich der Verkehrswacht Mainburg statt. Unter dem Motto "Kindergarten und Sicherheit" waren als Gastreferenten auch Mitarbeiter des Mainburger BRK geladen.


Nach Einladung des KMOB (Kontaktkreis für Menschen mit und ohne Behinderung) Mainburg, referierte Anton Pfaller, Moderator und Verkehrsexperte der Verkehrswacht Mainburg, über Neuerungen im Straßenverkehrsrecht. Die Veranstaltung fand am 12.11.2015 im Altenheim St. Michael in Mainburg statt.
von links nach rechts: Moderator Anton Pfaller und der 1. Vositzende des KMOB, Robert Kohler.


Fahrsicherheitstraining für junge Fahranfänger am 31.10.2015 in Puttenhausen.
Letztes Fahrsicherheitstraining für 2015 bei der Fa. Leipfinger Bader in Puttenhausen. Insgesamt machten 11 junge Fahrer mit Begeisterung vom kostenlosen Angebot der Verkehrswacht Mainburg von einem Fahrsicherheitstraining Gebrauch.


Aktion "Toter Winkel" an der Grundschule Mainburg,
in Zusammenarbeit mit der Fa. Bustouristik Stanglmeier.
An drei Tagen wurden insgesamt 10 Klassen der Jahrgangsstufen 3 und 4 beschult.


Aktion "Junge Fahrer" in Au am 18.10.2015.
u.a. mit dem Überschlagsimulator der Kreisverkehrswacht Kelheim.


Fahrsicherheitstraining am 17.10.2015 für junge Fahrer bei der Firma Leipfinger Bader in Puttenhausen.


Impressionen vom Gallimarkt in Mainburg
Aktion "Junge Fahrer" am Gallimarktsonntag in Mainburg
Moderator Peter Zehentmeier beim Rauschbrillenparcour und Christian Plunder am Pkw-Fahrsimulator.
Moderator Thomas Keil am Pkw-Überschlagsimulator und Frank Gläser am Reaktionstestgerät.


Verkehrswacht Mainburg beim Einmarsch in den Gallimarkt.


Aktion "Toter Winkel" am 09.10.2015 an der Gerhartgrundschule in Freising.


Aktion "Toter Winkel" am 06.10.2015 an der Grundschule in Aiglsbach.


Fahrsicherheitstraining mit Senioren am 26.09.2015 in Mainburg. Insgesamt konnte Peter Zehentmeier 12 Senioren begrüßen. Die Moderatorinnen Elisabeth Gebendorfer und Anita Seitz übten mit den "reiferen" Fahrern dann u. a. das Einparken vorwärts und rückwärts, Wenden auf engen Raum und die Wirkung des ABS bei einer Vollbremsung.
Schirmherr und 1. BGM Josef Reiser, Peter Zehentmeier, die Moderatorinnen Anita Seitz und Elisabeth Gebendorfer.


Aktion "junge Fahrer" am 27.07.2015 beim Michaelimarkt in Siegenburg.
Überschlagssimulator der Kreisverkehrswacht Kelheim
>Moderator Peter Zehentmeier bei der Demonstration der Rauschbrillen


Veranstaltung am 26.07.2015 "Fahrsicherheitstraining für Senioren".
Die Veranstaltung der Verkehrswacht Mainburg fand auf dem Großparkplatz von Heinrich Schaubeck in Wambach bei Mainburg statt. Insgesamt konnte Geschäftsführer Peter Zehentmeier 12 Personen der Alterklasse 60+ begrüßen. Die Moderatorinnen der Verkehrswacht Mainburg, Elisabeth Gebendorfer und Anita Seitz übten mit den Kursteilnehmern, vorwärts- und rückwärts Einparken, einen Slalom, Wenden auf engen Raum und eine Vollbremsung aus ca. 30 km/h. Diese Veranstaltung fand nun schon zum zweiten Mal statt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Schirmherr 1. Bürgermeister Josef Reiser mit Geschäftsführer Peter Zehentmeier, mit den Moderatorinnen Anita Seitz und Elisabeth Gebendorfer und einem Teil der Kursteilnehmer.


Moderator Frank Gläser bei der Verkehrserziehung mit Vorschulkindern im Projekt "Kinder im Straßenverkehr".


KiS-Moderator Peter Zehentmeier mit Vorschulkindern bei der Verkehrserziehung.


Zum Fahrsicherheitstraining für junge Fahrer am 27.06.15 in Puttenhausen bei der Fa.Leipfinger Bader konnten die Moderatoren der Verkehrswacht Mainburg, Rudi Schmidbauer und Andy Lehner sieben junge Führerscheinneulinge begrüßen, welche das kostenlose Angebot gerne annahmen. Es wurden verschiedene Übungen gefahren, z.B. das Ausweichen vor einem plötzlich auftretenden Hindernis oder eine Vollbremsung auf nasser Fahrbahn. Das durchwegs positive Feedback der Teilnehmer bestätigt einmal mehr die Wichtigkeit der Verkehrsicherheitsarbeit der Verkehrswacht Mainburg.
Bild zeigt die Kursteilnehmer, knieend unsere Moderatoren, von links nach rechts: Rudi Schmidbauer und Andy Lehner


Erstes Fahrsicherheitstraining der Verkehrswacht Mainburg für junge Fahranfänger auf dem Betriebsgelände der Firma Leipfinger Bader in Puttenhausen am 23.05.2015. Dank der finanziellen Unterstützung von Auto Köhler können die Kurse kostenfrei angeboten werden. 12 Fahranfänger konnten durch unsere Fahrsicherheitstrainer Rudi Schmidbauer, Florian Gebendorfer und Andy Lehner begrüßt werden.
plötzliches Ausweichen vor einem Hindernis
Vollbremsung aus 50 km/h bei nasser Fahrbahn
Gruppenbild mit den Fahrsicherheitstrainern Rudi Schmidbauer, Florian Gebendorfer und Andy Lehner


Am 09.05.2015 fand das letzte Bikertraining der Verkehrswacht Mainburg für 2015 statt. Es konnten 14 Kursteilnehmer begrüßt werden. Die Fahrsicherheitstrainer Rudi Schmidbauer und Andy Lehner freuten sich über viele Teilnehmer aus den Reihen der Feuerwehr Mainburgs, sowie des örtlichen ADAC Motorradclubes mit dessen Vorsitzenden, Herrn Daniel Ruppert.
Bildbeschreibung von links nach rechts:
Organisator Peter Zehentmeier, Fahrsicherheitstrainer Rudi Schmidbauer, Schirmherr, 1. BGM Josef Reiser, Fahrsicherheitstrainer Andy Lehner und Daniel Ruppert vom örtlichen Motorradclub.


Bikertraining am 18.04.2015 in Unterempfenbach
Gruppenbild mit den 11 Teilnehmern sowie unseren Moderatoren, Rudi Schmidbauer und Andy Lehner
Überfahren eines Hindernisses
Geschicklichkeitsübung


Aktion FahrRad-aber sicher am 12.04.2015 in Sandelzhausen


Am 09.04.15 veranstaltete die Verkehrswacht Mainburg ihr erstes von insgesamt drei Fahrsicherheitstrainings für Biker. Insgesamt konnten die Moderatoren der Verkehrswacht, Florian Gebendorfer und Andy Lehner, 12 Teilnehmer begrüßen. Es waren sowohl Fahranfänger, Wiedereinsteiger als auch erfahrende Motorradfahrer darunter. Nach der Theorie im Schulungsraum der Firma Braas in Unterempfenbach ging es dann in das Betriebsgelände, wo die Teilnehmer u. a. im sicheren Kurvenfahren, plötzlichen Ausweichen vor einem Hindernis, richtiges Bremsen oder dem Überfahren eines Gegenstandes auf der Fahrbahn geschult wurden. Geschäftsführer Peter Zehentmeier möchte sich recht herzlich beim Betriebsleiter der Firma Braas, Hern Dominik Schiller, für die Unterstützung bedanken, die die Durchführung der Veranstaltung erst ermöglichte.


Neuwahl der Vorstandsschaft der Verkehrswacht Mainburg am 09.04.2015 im Sparkassensaal Mainburg
Die neue Vorstandschaft von links: Frau Ursula Fendl, neugewählte 1. Vorsitzende der Niederbayerischen Verkehrswachten, Herr Peter Zehentmeier, Geschäftsführer der Verkehrswacht Mainburg, Frau Anita Seitz, Schatzmeisterin, Herr Helmut Zeilnhofer, Schriftführer, Herr Johann Stanglmair, 1. Vorstand sowie die 2. BGMin der Stadt Mainburg, Frau Hannelore Langwieser. Auf dem Bild fehlt die neugewählte 2. Vorsitzende, Frau Monika Kaltner


Verabschiedung von Herrn Günter Lehner,ehemaliger 2. Vorstand.. Von links:
Herr Werner Günter, Herr Günter Lehner, Herr Johann Stanglmair, 1. Vorstand, sowie Herr Erich Schaufler. Herr Günter und Herr Schaufler waren beide in ihrer Eigenschaft als ehemalige Dienststellenleiter der PI Mainburg die Vorgänger als 1. Vorsitzende von Herrn Johann Stanglmair.


Herr Günter Lehner, bisheriger 2. Vorstand, wird von Herrn Johann Stanglmair verabschiedet. Zum Dank für geleistete Arbeit überreichte er ein kleines Präsent.


Frau Ursula Fendl, 1. Vorsitzende der Niederbayerischen Verkehrswachten, sorgte als Wahlleiterin für eine reibungslose Neuwahl. Zum Dank erhielt auch sie in kleines Präsent.


Aufgrund eines tragischen Unfalles in Mainburg wird von der Verkehrswacht Mainburg verstärkt Wert darauf gelegt, unsere Kinder auf den gefährlichen Toten Winkel aufmerksam zu machen. Die Fotos zeigen Schüler der Mittelschule Mainburg bei einer Demonstration am 27.03.2015


Aktion FahrRad-aber sicher am 08.03.2015 in Au/Hallertau